Alarme



Kurzer Überblick

Über das Alarme-Modul können Sie Erinnerungen und Benachrichtigungen ansehen, die von der Anwendung erstellt wurden, z. B. die Benachrichtigung, dass Ihnen ein Serviceabruf zugewiesen wurde.

Das Aktivitäten-Modul besteht aus den zwei Ansichten Kalender und Alle.

Die Kalender -Ansicht zeigt einen Monatskalender. Tage, an denen ein Alarm eingetragen ist, sind mit einem kleinen Quadrat gekennzeichnet. Wenn ein Tag mit Alarm ausgewählt ist, kann der Alarm einzeln aufgerufen werden.

Die Alle-Ansicht führt alle Alarme in einer Liste auf, wobei die zuletzt erstellten Alarme zuoberst angezeigt werden.

Feld Beschreibung
BP-Code Gibt den Code des Geschäftspartners an, der mit der Aktivität verbunden ist.
Name der Kontaktperson Gibt den Vor- und Nachnamen der Kontaktperson an.
Telefonnummer Gibt die Telefonnummer der Kontaktperson an.
Notizen Zeigt Anmerkungen zur Aktivität. Bsp.: „Der Serviceabruf wurde auf dem Handy signiert.“
Achtung: Bei iOS gibt es eine Einstellung namens Show conflicts where UDF values are null in Mobile app but not null in Cloud. Standardmäßig ist diese Einstellung nicht aktiviert und verhindert somit die Sichtbarkeit aller Null-Daten-Konflikte bei UDFs (leere Werte von UDFs auf dem Handy), die vorkommen, wenn App-Daten vom Handy mit der Cloud synchronisiert werden. Wenn diese Einstellung deaktiviert ist, wird Nutzern von Field Service Mobile der Konfliktbildschirm nicht angezeigt. Bei Aktivierung werden all die UDFs als Konfliktfelder angezeigt, die einen Nullwert in Field Service Mobile und keinen leeren Wert in der Cloud haben.